Dr. Helmut B. Engels - Stationen im Überblick

  • geb. 07. September 1949 in Bonn
  • 1973 Abschluss Studium Maschinenbau/ Diplom-Ingenieur
  • 1979 Abschluss Studium der Medizin und Zahnmedizin und anschließende Promotion zum Dr. med. dent. an der Friedrich Wilhelm Bonn Universität in Bonn.
  • Seit 1980 als niedergelassener Zahnarzt in eigener Praxis mit verschiedenen Implantatsystemen.
  • Referent und Kursleiter an Universitäten und diversen Kongressen im In- und Ausland.
  • Klinische Fort- und Weiterbildung als Kursleiter des Arbeitskreises für enossale Implantationsverfahren in der Praxis.
  • Autor mehrfacher wissenschaftlicher Publikationen, unter anderem Handbuch der Implantologie (4. Auflage). Co-Autor des Gutachterhandbuchs (1. & 2. Auflage), Abrechnungshandbuch (1. & 2. Auflage), Handbuch BDIZ EDI Register (5. Auflage).
  • Mitglied der Konsensuskonferenz IMPLANTOLOGIE.
  • Durchführung von Prophylaxekursen zur Ausbildung von Kollegen und zahnmedizinischem Fachpersonal. Vorsitzender des VZP
  • Wissenschaftlicher Leiter des Deutschen Fortbildungssymposiums DFS.
  • Durchführungen von implantologischen Symposien und Fortbildungskurse in der Praxis. Geschäftsführer der D.E.M. GmbH.
  • 1987 Entwicklung der Schleimhautanker.
  • Mitglied der Akademie Praxis und Wissenschaft sowie bei diversen implantologischen und zahnärztlichen Vereinigungen. Mitglied und Ehrenmitglied in mehreren ausländischen implantologischen Vereinigungen, mit fellowship und diplomate Status (ICOI).
  • Seit 1989 bis 2006 Gründungs- und Vorstandsmitglied (Präsident a. D., Seniorpräsident a. D. von 2001-2006) des Bundesverbandes der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI e. V.) Von 2000 bis 2006 Geschäftsführer des BDIZ EDI.
  • Gutachterliche Tätigkeiten bei Gericht, Gutachter des BDIZ
  • Fachexperte bei der Erstellung von Implantat-Normen im ISO/TC 106, SC8/WG 1-5, Chairman und Convener beim SC4 WG13 (“Implant instruments“).
  • Obmann beim DIN Ausschuss Terminologie, Mitglied im DIN-Beirat. Kammerdelegierter von Nordrhein. Auditor beim MDC. Delegierter bei der Zahnärztekammer Nordrhein, Delegierter bei der KZV Nordrhein.
  • Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie. europäischer Spezialist für Implantologie (EDA), zertifizierter Referent der Konsensuskonferenz.

Zahnmedizinische Praxis

Dipl. Ing. Dr. med. dent.

Helmut B. Engels

Am Kurpark 5

53177 Bonn–Bad Godesberg

FON: 02 28-35 53 15

FAX: 02 28-35 23 64

 

http://drengels.de

DrEngels@t-online.de


Kontaktformular

Gerne vergeben wir auch Termine außerhalb der Kernsprechzeiten.

Schreiben Sie mir eine Nachricht, ich werde mich sobald wie möglich bei Ihnen melden!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.